Aldi Süd bietet Navi mit 5-Zoll-Touchscreen

Medion GoPal P5430 ist ab dem 15. Januar für 249 Euro erhältlich

Mit dem Medion GoPal P5430 bietet Aldi Süd ab dem 15. Januar ein Navigationssystem für 249 Euro. Das Navi bietet 1 GByte integrierten Speicher und kommt zusätzlich mit einer 2-GByte-Speicherkarte.

Das Medion GoPal P5430 verfügt über einen 5-Zoll-TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 480 mal 272 Pixeln und einen Fingerprint-Sensor. Es unterstützt TMCpro, um bei Staus eine Ausweichroute berechnen zu können. Neben einem USB-Anschluss ist das Gerät mit einem SD/MMC-Steckplatz ausgestattet. Eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung komplettiert das Gerät.

Kartenmaterial von ganz Europa ist vorinstalliert. Die Steuerung erfolgt dank der mitgelieferten Navigator-Software AE 4.6A optional per Sprache. Zum Lieferumfang gehören unter anderem eine Autohalterung mit Saugnapf, ein 12-Volt-Auto-Ladekabel sowie eine TMC-Antenne. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Medion GoPal P5430 bei Aldi Süd


Das Medion GoPal P5430 unterstützt die Navigation innerhalb West- und Osteuropas (Foto: Aldi Süd).

Themenseiten: GPS, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Aldi Süd bietet Navi mit 5-Zoll-Touchscreen

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Januar 2009 um 11:46 von Rumble

    Nie wieder!
    Nach meinen Erfahrungen mit diesem Hersteller: Nie wieder!

    Für mein Navi waren nach ein einhalb Jahren noch keine Kartenupdates verfügbar. Als sie verfügbar waren – gab es sie nicht mehr für das Gerät, nur noch für den Nachfolger. Eine komplett neue Software musste installiert werden (ca 150 EUR). Die Software zähneknirschend gekauft – meldet beim Einschalten "Ihr Kartenmaterial ist älter als 12 Monate – bitte aktualisieren"! Eine Reklamation brachte letztlich eine Mail vom Kundensupport, in der sich ein Mitarbeiter eineinhalb Druckseiten lang darüber auslies, warum Updates eigentlich gar nicht nötig seien, es würde sich eh nicht nennenswert was ändern.

    Für das Navi gabs dann Ebay, und ein Navi der Konkurrenz wurde angeschafft – dort erhalte ich alle 3 Monate aktuelle Updates inkl neuer POI’s – das Abo kostet grade mal 100 EUR (= 8 Updates) in zwei Jahren.

    Das neue Navi ist auch nicht teurer….. auf diesen Hersteller kann ich jedenfalls dankend verzichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *