Beta von Windows Server 2008 R2 steht zum Download

Vorabversion ermöglicht Live Migration und sichere Netzwerkverbindungen ohne VPN

Neben der Vorabversion von Windows 7 hat Microsoft auch eine erste Beta von Windows Server 2008 R2 zum öffentlichen Download freigegeben. Die Software kann bis zum 1. August ohne Eingabe eines Produktschlüssels 30 Tage lang getestet werden. Für Nutzer, die mehr Zeit zum Ausprobieren benötigen, stellt Microsoft auf der Downloadseite für jede Variante Keys bereit.

Unter Windows Server 2008 R2 lassen sich virtuelle Maschinen im laufenden Betrieb von einem Host zum anderen umziehen (Live Migration). Direct Access ermöglicht eine sichere Verbindung zum Unternehmensnetzwerk ohne VPN. Die Funktion Branch Cache soll die Bandbreitennutzung im WAN (Wide Area Network) zwischen Rechenzentren und Zweigstellen deutlich reduzieren. Eine Liste aller Neuerungen findet sich in den Release Notes.

Die Windows Server 2008 R2 Beta 1 kann seit Freitag kostenlos heruntergeladen werden. Je nach ausgewählten Komponenten ist das ISO-Image zwischen 2550 und 8163 MByte groß.

Themenseiten: Microsoft, Server, Servers, Software, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta von Windows Server 2008 R2 steht zum Download

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *