CES plant 2010 Ausstellerbereich für Mac-Produkte

Veranstalter will mögliche Teilnahme von Apple nicht kommentieren

Die Consumer Electronics Association (CEA), Veranstalter der Consumer Electronics Show (CES), hat Berichte bestätigt, wonach die CES 2010 einen eigenen Ausstellerbereich für Mac-Produkte erhalten soll. Unternehmen und Aussteller, mit denen man gesprochen habe, hätten die Pläne positiv aufgenommen, so die CEA.

Sprecher Jason Oxman wollte die Frage, ob Apple an der nächsten CES teilnehmen wird, nicht beantworten. Apple ist Mitglied der Consumer Electronics Association. Die CES könnte sich mit einem eigenen Bereich für Apple-Produkte zu einer Alternative zur Macworld Expo entwickeln, die jedes Jahr Anfang Januar fast zeitgleich mit der CES stattfindet.

Apple hatte Mitte Dezember seinen Abschied von der Macworld Expo angekündigt und in der vergangenen Woche letztmalig auf der Messe ausgestellt. Eine Teilnahme des Unternehmens an der CES ist trotz anders lautender Vermutungen etwa auf Cult of Mac und auf AppleInsider eher unwahrscheinlich. Nach Auskunft von Apple hat die Bedeutung von Handelsmessen angesichts von mehr als 3,5 Millionen Besuchern wöchentlich in den weltweiten Apple Stores deutlich nachgelassen.

Themenseiten: Apple, Business, Messen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES plant 2010 Ausstellerbereich für Mac-Produkte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *