Windows 7 Beta 1 ist da: Das fast fertige OS im Test

Zwei Monate nach der offiziellen Vorstellung hat Microsoft die erste und letzte Beta von Windows 7 zum Download bereitgestellt. Weitere Features sind jetzt nicht mehr zu erwarten. ZDNet hat das fast fertige Betriebssystem getestet.

Kurz nachdem Microsoft die Windows-7-Beta zum Download bereitgestellt hatte, ging gar nichts mehr: Die Server brachen unter der Flut der Anfragen zusammen. Für Microsoft dürfte dies ein willkommener PR-Auftakt für sein neuestes OS sein – deutlicher kann man das große Interesse eigentlich nicht darstellen.

Nur acht Wochen nach der ersten offiziellen Präsentation haben die Redmonder nun wie versprochen die Beta zum Download bereitgestellt. Der Schritt zeigt, dass sich die Entwicklungsabteilung ihrer Sache sehr sicher ist. Andernfalls würde man es nicht riskieren, Millionen Interessenten mit einem wackligen Build zu versorgen.

Entgegen den üblichen Gepflogenheiten bei Microsoft ist die vorgestellte Beta die einzige. Alle geplanten Features sind bereits implementiert. Im Vergleich zu den letzten kursierenden Vorabversionen sind keine neuen Funktionen hinzugekommen. ZDNet erklärt, was Anwender erwartet.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 7 Beta 1 ist da: Das fast fertige OS im Test

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *