Final von Windows Live Essentials steht zum Download

Programme treten an die Stelle der bislang in Windows integrierten Lösungen

Microsoft hat die Final von Windows Live Essentials zum Download bereitgestellt. Dazu gehören die Programme Windows Live Messenger, Mail, Writer, Fotogalerie, Family Safety und Toolbar. Windows Live Movie Maker ist dagegen noch in der Betaphase.

Alle Programme präsentieren sich in neuer Optik, die durch den Verzicht auf intensive Farben aufgeräumter wirkt als die der Vorgängerversionen. Windows Live Messenger bietet mit Windows Live Groups die Möglichkeit, Teams oder Freunde zu gruppieren, um sich online auszutauschen. Jede Gruppe erhält eine zentrale Webseite mit Gruppenprofil, Mitgliederverzeichnis und Newsfeed sowie 25 GByte gemeinsamen Speicherplatz für Dateien.

Windows Live Fotogalerie verfügt jetzt über eine Gesichtserkennung. Die Zuordnung von Personen muss aber durch den Anwender vorgenommen werden. Windows Live Mail wurde um einen integrierten Kalender ergänzt, der sich mit dem Online-Pendant synchronisiert.

Microsoft hat erklärt, es werde die in Windows Vista integrierten Programme Windows Mail, Windows Fotogalerie und Windows Movie Maker nicht mehr weiter pflegen. An ihre Stelle treten die jetzt vorgestellten Windows-Live-Versionen, die jährlich aktualisiert werden sollen.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Final von Windows Live Essentials steht zum Download

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *