Gerücht: Apple bringt MacBook Pro aus Aluminium

Gerät soll angeblich fest installierten Akku besitzen

Berichten von 9to5Mac und AppleInsider zufolge wird Apple noch diese Woche während der Macworld Expo in San Francisco ein neues MacBook Pro mit 17-Zoll-Display vorstellen. Wie schon die im Oktober eingeführten MacBooks mit 13- und 15-Zoll-Bildschirm soll nun auch das größte Apple-Notebook einen Aluminiumrahmen erhalten, der aus einem Stück gefertigt ist. Der Akku des neuen MacBook Pro wird angeblich fest eingebaut sein und sich nicht austauschen lassen.

Im Vorfeld der Macworld Expo sind außerdem Gerüchte aufgetaucht, denen zufolge Apple in fast allen Bereichen Neuheiten vorstellen wird. Brancheninsider und dem Unternehmen nahestehende Quellen erwarten, dass Apple neben dem MacBook Pro mit 17-Zoll-Bildschirm ein iPhone Nano, iMacs mit Metallgehäuse und einen aktualisierten Mac Mini präsentieren wird.

Klarheit darüber bringt erst die für Dienstag 18 Uhr deutscher Zeit angesetzte Keynote von Apples Marketing-Chef Phil Schiller, die auch einen einen ersten Einblick in Apples kommendes Betriebssystem Snow Leopard bieten soll.

Themenseiten: Apple, Hardware, Notebook, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Gerücht: Apple bringt MacBook Pro aus Aluminium

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Januar 2009 um 18:37 von oSu

    Ein weiteres überteuertes Apple Schrottprodukt
    > Der Akku des neuen MacBook Pro wird angeblich fest eingebaut
    >sein und sich nicht austauschen lassen.

    Eine weitere Lachnummer aus dem Hause Apple. Ein nicht tauschbarer Akku ich kann’s nicht glauben.
    Die Apple-Jünger werden diesen Nachteil aber noch als geniales Feature preisen.

    *LOL* Apple

    • Am 5. Januar 2009 um 21:37 von Örks

      AW: Ein weiteres überteuertes Apple Schrottprodukt
      Für leidenschaftliche Akkuwechsler wie Dich hat Asus sicher ein paar ganz feine Plastikrutschen im Sortiment! ;-)

      • Am 6. Januar 2009 um 12:28 von SPMan

        AW: AW: Ein weiteres überteuertes Apple Schrottprodukt
        "Für leidenschaftliche Akkuwechsler wie Dich hat Asus sicher ein paar ganz feine Plastikrutschen im Sortiment! ;-) "
        Der einzige Vorteil eines nicht austauschabren Akkus liegt bei Apple. Diese können dann einen teuren Austausch anbieten. Asnonsten macht es wirklich keinen Sinn und stört schon beim iPod.

        • Am 6. Januar 2009 um 18:22 von JDoute

          AW: AW: AW: Ein weiteres überteuertes Apple Schrottprodukt
          Nur Spinner kaufen Schrott von Apple !

  • Am 6. Januar 2009 um 17:10 von D.J.

    Gerücht?
    Gerüchteweise gibt es das Macbook Pro mit dem Alu Unibody bereits seit einigen Wochen zu kaufen ;) Wer ist bitte für solche Headlines verantwortlich???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *