LG bringt UMTS-Handy für das Handgelenk

GD910 soll im nächsten Jahr in Asien und Europa in den Handel kommen

LG wird während der Consumer Electronics Show in Las Vegas Anfang Januar mit dem GD910 das erste UMTS-Handy in Form einer Armbanduhr vorstellen. Das GD910 soll laut einem Bericht von Engadget im nächsten Jahr in den Asien und Europa in den Handel kommen. Preise und einen Termin für die Markteinführung nennt der Bericht jedoch nicht.

Bedient wird die Handy-Armbanduhr über einen 1,43 Zoll großen Touchscreen und drei seitliche Tasten. Das Gerät verfügt über eine eingebaute Kamera für Videotelefonate, einen MP3-Player, Sprachwahl und eine Text-to-Speech-Funktion. Neben HSDPA mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s unterstützt das GD910 auch Bluetooth.

LG bringt zur CES eine Handy-Armbanduhr mit Touchscreen
LG bringt zur CES eine Handy-Armbanduhr mit Touchscreen (Bild: Engadget).

Themenseiten: Handy, Hardware, LG

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG bringt UMTS-Handy für das Handgelenk

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *