iPhone 3G ab sofort bei Walmart erhältlich

Größte Handelskette der USA bietet das Apple-Smartphone zwei Dollar günstiger an

Walmart hat am Sonntag damit begonnen, das iPhone 3G von Apple in seinen mehr als 2500 Filialen in den USA anzubieten. Bei Abschluss eines Mobilfunkvertrages mit einer zweijährigen Laufzeit kostet das Modell mit 8 GByte Speicher 197 Dollar und das Modell mit 16 GByte 297 Dollar. Damit unterbietet Walmart den Preis von Apples exklusiven Mobilfunkbetreiber AT&T lediglich um zwei Dollar.

Außer in den Apple-Shops und bei AT&T war das iPhone in den USA bisher nur bei BestBuy erhältlich. Vermutungen, wonach Apple zum Verkaufsstart bei Walmart ein 4-GByte-iPhone für 99 Dollar einführen wird, haben sich nicht bestätigt.

Walmart ist der größte Einzelhändler in den USA. Über die Handelskette erreicht Apple Millionen potentielle Neukunden für sein Smartphone. Schon jetzt ist das iPhone nach Ansicht von Analysten der alleinige Wachstumsmotor für den weltweiten Smartphone-Markt.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobile, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone 3G ab sofort bei Walmart erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *