Google verbindet E-Mail-Dienst mit Text und Tabellen

Neue Funktion wandelt Nachrichten mit einem Mausklick in Dokumente um

Google hat seinen E-Mail-Dienst um die Funktion „Dokument erstellen“ erweitert. Ab sofort können Nutzer von Google Mail aus ihren E-Mails mit einem Mausklick Dokumente erstellen, die automatisch in Text und Tabellen abgespeichert werden.

Die Funktion steht in geöffneten Nachrichten zur Verfügung. Die anschließend direkt in Text und Tabellen angezeigte Textdatei lässt sich bearbeiten oder für andere Nutzer freigeben. Bisher konnten Nutzer des E-Mails-Dienstes den Inhalt einer Nachricht nur per Kopieren und Einfügen in Text und Tabellen übertragen.

Wie andere Zusatzfunktionen von Google Mail müssen Anwender auch die Umwandlung einer E-Mail in ein Dokument zunächst in den Einstellungen aktivieren. Deutsche Nutzer des E-Mail-Dienstes müssen dazu zunächst die Spracheinstellungen für Google Mail ändern, damit ihnen Labs im Einstellungsmenü angezeigt wird. Nach der Aktivierung können sie die Sprache wieder auf Deutsch zurückstellen.

Themenseiten: Google, Google, Internet, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google verbindet E-Mail-Dienst mit Text und Tabellen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *