Unlocking-Software für das iPhone 3G kommt Silvester

Code zum Entfernen der SIM-Lock-Sperre ist bereits fertig

Das iPhone Dev Team hat angekündigt, am 31. Dezember eine Unlocking-Software für das iPhone 3G zu veröffentlichen, die die SIM-Lock-Sperre des Apple-Smartphones aufheben kann. Der Code zum Entfernen der Sperre ist bereits fertig. Die Programmierer arbeiten nach eigenen Angaben nur noch an einer Oberfläche, um die Bedienung der Software zu vereinfachen.

Als Voraussetzung für die Nutzung der Unlocking-Software nennt das iPhone Dev Team die Installation eines Jailbreak-Tools auf dem iPhone 3G. Anwender, die nur die Original-iPhone-Software 2.2 auf ihrem Gerät installiert haben, können die Unlocking-Software nicht verwenden.

Ein weiteres Hindernis auf dem Weg zu einem frei nutzbaren iPhone ist das Anfang der Woche veröffentlichte Update auf Mac OS X 10.5.6. Laut einem Blogeintrag des iPhone Dev Team wird dadurch die Erkennung des iPhone 3G durch die Jailbreak-Software PwnageTool behindert.

Bereits Ende Oktober hatte das iPhone Dev Team den erfolgreichen Zugriff auf den Baseband-Prozessor des iPhone 3G gemeldet. Der Baseband-Prozessor kontrolliert die Verbindung zwischen dem Apple-Smartphone und dem Mobilfunknetz und prüft somit auch, in welchem Provider-Netz ein iPhone 3G genutzt werden kann.

Themenseiten: Apple, Handy, Hardware, Mobile, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unlocking-Software für das iPhone 3G kommt Silvester

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *