Funkster bietet HSDPA-Flatrate für 9,95 Euro im Monat an

Ab 5 GByte Monatsverbrauch wird Verbindung auf GPRS-Niveau gedrosselt

Webmobilisten hat unter der Marke Funkster ein Flatrate-Angebot für mobiles Internet gestartet, mit dem Kunden mit HSDPA-Geschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s im Netz von T-Mobile surfen können. Der Einführungspreis für einen Sechsmonatsvertrag beträgt monatlich 9,95 Euro. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit beziehungsweise nach automatischer Verlängerung um einen Monat steigt die Grundgebühr auf 34,95 Euro pro Monat.

Der Tarif beinhaltet eine Daten-Flatrate im Inland mit unbegrenztem Nutzungsvolumen. Allerdings behält sich der Anbieter ab einem Verbrauch von 5 GByte pro Monat vor, die Bandbreite im jeweiligen Abrechnungszeitraum auf maximal 64 KBit/s im Downstream und 16 KBit/s im Upstream zu drosseln. Die Nutzung von VoIP und Instant Messaging ist ausgeschlossen. Die Kündigungsfrist beträgt vier Wochen zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit.

Im Rahmen des Einführungsangebots entfällt der sonst übliche Einrichtungspreis von 24,95 Euro. Nach Angaben von Funkwerk ist die Zahl der verfügbaren Aktionskarten begrenzt. Gegen einen Aufpreis von 79,95 Euro können Kunden einen HSDPA-Stick hinzubestellen.

Update: Laut Funkster-Website ist das Startangebot mit 9,95 Euro monatlicher Grundgebühr „auf Grund der großen Nachfrage bereits ausverkauft“. Inzwischen verlangt der Anbieter in den ersten sechs Monaten 28,95 Euro pro Monat.

Themenseiten: HSPA, Kommunikation, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Funkster bietet HSDPA-Flatrate für 9,95 Euro im Monat an

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. Dezember 2008 um 22:23 von Petermiller

    9.95€ ?`????
    Das kostet 28.95 laut webseite

  • Am 16. Dezember 2008 um 0:53 von mashmash

    funkster
    da hat sich der Herr Redakteur wohl verschaut?!
    Ich sehe nur knapp 30€ angeboten..

  • Am 16. Dezember 2008 um 7:30 von mamh

    Wo ist der Zugang zu dem Preis?
    Es wird leider nur der normale Preis von 28.95 angezeigt.

  • Am 16. Dezember 2008 um 12:27 von Holger

    Geldschneiderei mit Lockangebot
    Unverschämte Art und Weise !
    So etwas sollte verboten werden.
    Bei anderen Anbietern kostet das
    unbegrenzt 25 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *