Seagate reduziert Herstellergarantie auf Festplatten

Garantiezeit sinkt von fünf auf drei Jahre

Seagate hat laut einem Bericht von The Register die Herstellergarantie für einzeln verkaufte Festplatten von fünf auf drei Jahre reduziert. Betroffen sind unter anderem die Produktreihen Barracuda 7200 und Diamondmax für Desktop-Computer sowie Momentus 7200, Momentus 5400 und MobileMax für Notebooks.

Dem Bericht zufolge hat Seagate seine Wiederverkäufer in den USA per E-Mail über die neuen Garantiezeiten informiert, die für alle ab dem 3. Januar 2009 verkauften Festplatten gelten sollen. Die deutsche Seagate-Website verweist ebenfalls auf die neuen Garantiebedingungen. Für Enterprise- und externe Festplatten gilt weiterhin eine fünfjährige Garantie.

Die Anpassung der Garantiezeiten an die der Mitbewerber soll nur geringe Auswirkungen für Verbraucher haben. „Nach unseren Informationen erfolgen 95 Prozent aller Retouren in den ersten drei Jahren“, teilte das Unternehmen mit.

Themenseiten: Hardware, Seagate

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Seagate reduziert Herstellergarantie auf Festplatten

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Dezember 2008 um 18:21 von Zehn Hanir

    Keine Auswirkungen
    Wenn das keine Auswirkungen hat können
    die ja die 5 Jahre lassen.
    Oder fehlts doch an der Qualität ?

    Grüße
    Zehn

    • Am 14. Dezember 2008 um 2:07 von Holger S.

      AW: Keine Auswirkungen
      Genau die gleiche Frage stellte sich mir auch: Wenn es "kaum Auswirkungen hat" wieso wird es dann geändert?

      Nunja, wenn dieses bisherige Alleinstellungsmerkmal nun wegfällt, kann ich bei der Frage, welche Festplatte ich empfehlen würde, zukünftig wieder auch guten Gewsissens zu Samsung oder Wester Digital raten, statt wie bisher zu sagen "nimm ’ne Seagate, da hast du 5 Jahre Garantie".

      Achja, habe selbst ausschliesslich Seagate-Platten (4 Stck.) – wird dann wohl mittelfristig diversifizierter ausfallen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *