Bericht: Früherer Vodafone-Chef soll Yahoo führen

Arun Sarin steht angeblich auf einer Kandidatenliste des Yahoo-Vorstands

Wie das Wall Street Journal berichtet, ist der frühere Vodafone-Chef Arun Sarin ein Kandidat für die Nachfolge von Jerry Yang als CEO von Yahoo. Dem Bericht zufolge steht der Name des 54-jährigen auf einer Liste, die mit der Kandidatensuche beauftragte Yahoo-Direktoren zusammengestellt haben.

Die dem Unternehmen nahestehenden Quellen des Wall Street Journal gehen davon aus, dass die Suche noch bis ins neue Jahr andauert. Sie wollen auch nicht ausschließen, dass das informelle Suchkomitee noch einen anderen Kandidaten vorschlagen wird, über den dann der gesamte Verwaltungsrat abzustimmen hat. Namen von anderen möglichen Yang-Nachfolgern wurden jedoch nicht genannt.

Arun Sarin hatte im Mai seinen Rücktritt als CEO von Vodafone angekündigt. Er hatte fünf Jahre lang den Mobilfunkanbieter geleitet und in dieser Zeit neue Märkte in Schwellenländern wie Indien und Rumänien erschlossen sowie Vodafone zu einem reinen Kommunikationsunternehmen umgebaut.

Themenseiten: Business, Yahoo, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Früherer Vodafone-Chef soll Yahoo führen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *