Tomtom bietet HD-Traffic-Informationen online an

Verkehrsinformationsdienst ist für alle Nutzer kostenlos

Ab sofort können sich Verkehrsteilnehmer auf der Tomtom-Website kostenlos vor Fahrtantritt über das aktuelle Verkehrsaufkommen informieren. Die HD-Traffic-Informationen werden auf einer Karte und in einer detaillierten Listenansicht dargestellt.

Verkehrsbehinderungen und daraus resultierende Verzögerungen auf Autobahnen, Bundesstraßen aber auch auf kleineren Straßen werden je nach Einstellung für ganz Deutschland, ein Bundesland oder einzelne Großstädte angezeigt und alle drei Minuten aktualisiert. Die von Tomtom entwickelte Technologie verwendet anonyme Daten aus dem deutschen Vodafone-Netz, die Auskunft darüber geben, wie schnell und in welche Richtung sich die in diesem Netz registrierten Mobiltelefone bewegen. Anschließend werden die Daten um Verkehrsinformationen aus anderen Quellen ergänzt.

HD Traffic wurde ursprünglich für den Einsatz in mobilen Navigationssystemen entwickelt. In den Niederlanden ist das System bereits seit November 2007 im Einsatz, seit wenigen Wochen steht es auch in Deutschland zur Verfügung. Hierzulande wird HD Traffic erstmals in den neuen Tomtom-Geräten Go 740 Live und Go 940 Live angeboten.

Themenseiten: GPS, Mobil, Mobile, Navigation, Telekommunikation, TomTom

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Tomtom bietet HD-Traffic-Informationen online an

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Dezember 2008 um 19:47 von Rohdan

    HD-Traffic
    Die heutigen TMC. Meldungen sind für 85 % der Gebraucher ausreichend und es macht keinen Sinn für diese, nur um weitere 10 % Genauigkeit zu erhalten, rund 120 € im Jahr zu zahlen. Damit geht das Angebot an über 80 % der Gebraucher vorbei.

    • Am 10. Dezember 2008 um 18:30 von Nabend

      AW: HD-Traffic
      Meinst du die TMC-Meldungen, die es nur für Autobahnen gibt und die fast immer veraltet, und damit unbrauchbar sind?

      HD-Traffic ist viel schneller, genauer und auch auf Strassen abseits der Autobahnen verfügbar.

      Das ist sicher nichts für den Sonntagsausflüger. Aber für den Vielfahrer ist das ne feine Sache. Da kommt es auch nicht auf 10,-Eur im Monat an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *