Braun bringt Fotospeicher mit 80 GByte

ImageBank kommt mit 3,6-Zoll-LCD und 960 mal 240 Pixeln

Braun Photo Technik hat mit der ImageBank 80 GB einen Fotospeicher auf den Markt gebracht, mit dem sich unterwegs Bilder von Speicherkarten auf eine 80 GByte große 2,5-Zoll-Festplatte übertragen lassen. Über ein 3,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 960 mal 240 Bildpunkten können Fotografen ihre Aufnahmen direkt betrachten.

Der integrierte 9-in-1-Kartenleser unterstützt die Formate Compact Flash Typ 1 und 2, MD, SD, MMC, RS-MMC, MS, MS Pro und MS-Duo (nur mit Adapter). Die ImageBank kann E-Books und JPEG-Fotos anzeigen – letztere auch als Diaschau. Eine Dateiverwaltung ermöglicht das Kopieren und Löschen von Dateien.

Die Übertragung der Daten von der ImageBank auf den PC erfolgt via USB 2.0. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 2200 mAh. Der Fototank misst 7,7 mal 13,6 mal 2,6 Zentimeter und wiegt inklusive Festplatte rund 325 Gramm.

Die ImageBank 80GB kostet 329 Euro. Im Lieferumfang sind ein Netzladegerät, ein USB-Kabel, eine Hartschalentasche, eine Treiber-CD und eine Bedienungsanleitung enthalten.

Braun ImageBank 80 GB
Die ImageBank bietet 80 GByte Speicherplatz und ein 3,6-Zoll-Display (Bild: Braun).

Themenseiten: Braun Photo Technik, Hardware, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Braun bringt Fotospeicher mit 80 GByte

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Dezember 2008 um 10:17 von Hugo Palm

    Zu teuer!
    Ein Blick zu den Onlinehändlern genügt: Ab 159 EUR ist das Gerät zu bekommen.
    Für 329 EUR bekommt man ein mind. gleichwertiges Gerät eines anderen Herstellers mit 250-320 GB Festplatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *