Avira warnt vor Malware in falschen McDonald’s-Coupons

Vermeintliche Gutscheine enthalten Wurm namens Worm/McMaggot.A

Avira warnt vor einem Wurm, der sich in gefälschten Coupons von Coca-Cola und McDonald’s versteckt. Die Gutscheine werden als Dateianhang in E-Mails versendet. Die gefälschte McDonald’s-E-Mail verspricht ein vergünstigtes Menü. Die Nachricht von Coca-Cola weist auf ein neues Online-Spiel hin. Beim Öffnen des Dateianhangs infiziert jedoch der Wurm Worm/McMaggot.A das betroffene System.

Dazu installiert der Wurm eine weitere Komponente namens BDS/McMaggot.A, die er aus dem Netz nachlädt. Es handelt sich um eine Hintertür zur Fernsteuerung des Rechners, die auch Tastenanschläge mitprotokolliert. Anschließend durchsucht der Wurm den Rechner nach E-Mail-Adressen, an die er sich mit einer eigenen E-Mail-Routine (SMTP-Engine) weiterverschickt.

Der Sicherheitsspezialist empfiehlt nicht nur, alle Updates für das Betriebssystem und die installierte Software einzuspielen sowie eine stets aktuelle Antivirenlösung einzusetzen, sondern auch misstrauisch gegenüber verlockenden Angeboten aus dem Internet zu sein: Was zu gut klinge, um wahr zu sein, sei es in der Regel auch nicht. Dieselbe Vorsicht sollte man bei E-Mails mit Dateianhängen walten lassen, die man unverlangt zugeschickt bekommt.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Avira warnt vor Malware in falschen McDonald’s-Coupons

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *