MSI bringt Einsteiger-Notebook im 12-Zoll-Format

Modell VR220YA ab sofort in drei Farbvarianten für 700 Euro erhältlich

MSI hat ein Einsteiger-Notebook mit 12,1-Zoll-Display auf den Markt gebracht, das eine WXGA-Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten bietet. Das VR220YA (Modell T3325VHP) misst 30,3 mal 22,5 mal 3 Zentimeter und wiegt 2,1 Kilogramm.

Angetrieben wird das Notebook von einem 2 GHz schnellen Intel-Prozessor der Dual-Core-Reihe T3200. Ihm stehen 2 GByte DDR2-667-RAM und eine 250 GByte große Festplatte zur Seite. Als Grafiklösung dient Intels Graphics Media Accelerator X4500 mit bis zu 256 MByte Shared Memory.

Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN (802.11b/g), Gigabit-Ethernet, eine 1,3-Megapixel-Webcam, ein 3-in-1-Kartenleser und ein Dual-Layer-DVD-Brenner. Ein Fingerabdrucksensor und ein TP-Modul sollen das Notebook vor unbefugtem Zugriff schützen.

Für den Anschluss von Peripheriegeräten stehen drei USB-Ports, ein Expresscard-Slot und ein VGA-Ausgang zur Verfügung. Die Laufzeit des 8-Zellen-Akkus gibt der Hersteller mit bis zu 5 Stunden an.

MSI liefert das VR220YA mit vorinstalliertem Windows Vista Home Premium in den Farben „Magic Black“, „Pink“ und „Mojito-Grün“ aus. Es ist ab sofort für 699 Euro erhältlich. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Abholservice.

MSI VR220YA
Das 12-Zoll-Notebook VR220YA ist in drei Farbvarianten verfügbar (Bild: MSI).

Themenseiten: Hardware, MSI, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu MSI bringt Einsteiger-Notebook im 12-Zoll-Format

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. November 2008 um 12:36 von Benjamin Wildenauer

    MSI bringt Einsteiger-Notebook im 12-Zoll-Format
    "MSI bringt Einsteiger-Notebook im 12-Zoll-Format"

    was ist an dem Ding bitte schön das Besondere für Einsteiger?
    Der Preis kann es nicht sein.
    Ein Fingerabdrucksensor… Bei einem Einstiegsmodell?
    Jemand der gerade erst mit Computern anfängt braucht einen PC oder ein Notebook, das günstig ist und vor allem wirklich nur das wichtigste hat (Übersichtlichkeit).

    Mir gefällt das Ding. Schon alleine der Größe wegen. Aber ein Einstiegsmodell ist das nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *