Apple untersucht Grafikprobleme neuer MacBooks

Geräte frieren nach dem Start eines Computerspiels ein

Apple untersucht laut einem Bericht des AppleInsider zwei unterschiedliche Grafikprobleme, die bisher nur bei den jüngsten Versionen der Modelle MacBook und MacBook Pro auftreten. Mehrere MacBook-Pro-Nutzer hatten geklagt, dass ihr Notebook wenige Minuten nach dem Start eines Computerspiels einfriere und gleichzeitig der Bildschirm schwarz werde. Dieses Problem trete sowohl unter Mac OS X als auch unter Windows auf. Betroffene Geräte müssten über ein Reset neu gestartet werden.

Einige Anwender konnten den Fehler durch die Installation eines alternativen Treibers für die Nvidia-Grafik des MacBook Pro beheben. In anderen Fällen habe nur ein Austausch des Mainboards geholfen. Laut einem Eintrag im Support-Forum von Apple hat das Unternehmen den Fehler registriert, aber noch keine Ursache dafür gefunden.

Das andere Grafikproblem betrifft nicht nur das neue MacBook Pro, sondern auch das MacBook mit Aluminiumgehäuse. Bei der Wiedergabe von HD-Videos über den Browser führt das Scrollen zu wellenförmigen Bildstörungen. Betroffene Nutzer berichten, dass die Störungen nicht unter Windows aufträten, und vermuten einen Fehler im Nvidia-Treiber für Mac OS X. Andere Anwender sehen einen Zusammenhang mit Apples Safari-Browser, da die Bildstörungen bei der Verwendung von Opera auch unter Mac OS X nicht vorkämen.

Ein Nutzer hat nach eigenen Angaben von einem Mitarbeiter des Apple Store in der Londoner Regent Street erfahren, dass auch dieses Problem Apple bekannt sei. Das Unternehmen arbeite bereits an einem Software-Update.

Themenseiten: Apple, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple untersucht Grafikprobleme neuer MacBooks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *