T-Mobile beruft neuen Sprecher der Geschäftsführung

Georg Pölzl übernimmt ab 1. Januar 2009 die Leitung des Unternehmens

T-Mobile hat Georg Pölzl zum neuen Sprecher der Geschäftsführung berufen. Der 51-Jährige wird seinen Posten zum 1. Januar 2009 antreten. Zuvor war Pölzl als Sonderbeauftragter des Vorstands der Deutschen Telekom für das Programm „Save for Service“ verantwortlich und davor neun Jahre lang Chef von T-Mobile in Österreich gewesen.

Neben der Gesamtverantwortung für T-Mobile Deutschland soll Pölzl auch die Leitung der Ressorts Datenschutz, Recht und Compliance übernehmen. Mit diesem Schritt will der Mobilfunkanbieter dem Thema Datenschutz einen höheren Stellenwert einräumen.

Pölzl tritt die Nachfolge von Philipp Humm an, der Anfang November seinen Rückzug aus der Geschäftsführung von T-Mobile angekündigt hatte. Humm hatte die Verantwortung für den Verlust von 17 Millionen Kunden-Datensätzen übernommen und sein Amt niedergelegt.

Themenseiten: Business, Deutsche Telekom, Handy, T-Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile beruft neuen Sprecher der Geschäftsführung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *