Neue Beta von Google Chrome erschienen

Version 0.4.154.25 bringt Bookmark-Manager und verbesserten Pop-up-Blocker

Google hat eine weitere Beta seines Browsers Chrome zum Download freigegeben. Version 0.4.154.25 liefert unter anderem eine Lesezeichenverwaltung mit Import- und Export-Funktion.

Alle Privatsphären-Optionen haben die Entwickler unter einen Punkt im Menü „Einstellungen“ zusammengefasst. Ein überarbeiteter Pop-up-Blocker zeigt nun eine kurze Mitteilung in der rechten unteren Ecke des Browser-Fensters an, die über die Zahl der geblockten Pop-ups informiert und per Menübefehl das Öffnen eines einzelnen Fensters ermöglicht.

Google hat zudem Gears und die JavaScript-Engine V8 aktualisiert. Sie liegen jetzt in Version 0.5.4.0 beziehungsweise in Version 0.3.9.2 vor. Darüber hinaus wurde eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit lokal gespeicherten HTML-Dateien geschlossen. Eine Liste aller Neuerungen findet sich in den Release Notes.

Chrome-Nutzer erhalten das Update in den nächsten Tagen automatisch. Über den Eintrag „Info zu Google Chrome“ im Einstellungsmenü kann der Browser jederzeit auch manuell aktualisiert werden.

Google Chrome 0.4.154.25
Googles Browser Chrome steht ab sofort in Version 0.4.154.25 zum Download bereit (Bild: ZDNet).

Themenseiten: Browser, Chrome, Google, Google, Internet, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Beta von Google Chrome erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *