Adobe startet Design Achievement Award 2009

Wettbewerb für Illustratoren, Filmemacher und Grafik-Designer läuft in 40 Ländern

Adobe hat zur Teilnahme an der neunten Ausgabe der Adobe Design Achievement Awards aufgerufen. Der jährlich stattfindende Wettbewerb zeichnet Grafik-Designer, Fotografen, Illustratoren, Animatoren, digitalen Filmemacher, Entwickler und Computerkünstler von Hochschulen aus aller Welt in insgesamt zwölf Kategorien aus. Er gliedert sich in die drei Bereiche interaktive, bewegte und traditionelle Medien.

Studierende aus 40 Ländern können ihre Projekte über die Awards-Website bis zum 5. Juni 2009 einreichen. Von hier aus haben Besucher auch Zugriff auf die interaktive Webseite „ADAA Live“, wo sie jederzeit sofort über neue Projekte informiert werden. Die Preisverleihung wird im Oktober 2009 in Peking stattfinden. Den Gewinnern winken Geld- und Softwarepreise.

Deutsche Studenten waren in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet worden. Im Jahr 2008 beispielsweise zählten drei Teilnehmer aus Deutschland zu den Gewinnern des Wettbewerbs, an dem mehr als 2700 Studierende aus 33 Ländern mit ihren Arbeiten teilnahmen.

Themenseiten: Adobe, Internet, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe startet Design Achievement Award 2009

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *