Ebay Deutschland bekommt neuen Chef

Frerk-Malte Feller wird Nachfolger von Stefan Groß-Selbeck

Frerk-Malte Feller wird neuer Geschäftsführer von Ebay Deutschland. Der 32-Jährige tritt die Nachfolge von Stefan Groß-Selbeck an, der zum 15. Januar 2009 zum Business-Netzwerk Xing wechselt. Das teilte das Online-Auktionshaus heute mit.

Feller ist seit dem Jahr 2000 für Ebay tätig. Von 2004 bis Februar 2008 war er Geschäftsführer von PayPal Deutschland. Seit März zeichnet er für den deutschen Ebay-Marktplatz verantwortlich.

Ende Oktober hatte Ebay Deutschland Stellenstreichungen und eine Verlagerung der Abteilungen Marketing und Technik von Berlin ins Ausland angekündigt. Die operative Führung für das Deutschland-Geschäft erfolgt künftig von Zürich aus und wird von der amerikanischen Konzernzentrale gesteuert. Die Technik für alle Ebay-Marktplätze in Europa zieht nach London um. In Deutschland müssen rund 100 der 1250 Mitarbeiter gehen.

Ebay-Geschäftsführer Frerk-Malte Feller
Frerk-Malte Feller wird Nachfolger von Ebay-Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck (Bild: Ebay).

Themenseiten: Business, Ebay, IT-Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay Deutschland bekommt neuen Chef

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *