Schlecker startet eigenes Mobilfunkangebot

Kosten betragen 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze

Die Drogeriemarktkette Schlecker bietet in Zusammenarbeit mit Telefónica O2 Germany ab sofort einen eigenen Mobilfunktarif an. Mit „Schlecker Prepaid“ können Kunden deutschlandweit für 9 Cent pro Minute in alle Netze telefonieren. Eine SMS kostet ebenfalls 9 Cent.

Das Starterpaket ist in jeder der über 10.000 Schlecker-Filialen oder online für 5,99 Euro erhältlich. Darin sind eine SIM-Karte und 1 Euro Startguthaben enthalten. Die Abrechnung erfolgt im 60/60-Takt. Die Mailboxabfrage ist kostenlos.

Schlecker verzichtet auf Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit. Vor der erstmaligen Nutzung der SIM-Karte ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Die Aufladung erfolgt per Guthabenkarten, die ebenfalls in den Drogeriemärkten gekauft werden können.

Themenseiten: Handy, O2, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Schlecker startet eigenes Mobilfunkangebot

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. November 2008 um 20:24 von Super Mobilfunkangebot

    Einer der meint….
    ….. für 9 Cent pro Minute in alle Netze telefonieren !!! Na das ist doch etwas. Das hast mal wieder GUT gemacht ANTON ! IN ALLE NETZE !!! Na da werde ich mir doch schnell eine Karte holen , und mit O2 ist man sehr gut erreichbar. Hat ein sehr gutes Netz ! Na dann Mal los und Grüßle nach EHINGEN !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *