Penny Mobil verdoppelt im November Startguthaben

Mehrwert entspricht im Tarif "Penny Mobil Easy" 111 Gesprächsminuten oder SMS

Penny Mobil, das Mobilfunk-Angebot des gleichnamigen Discounters, verdoppelt im November für alle Neukunden das Startguthaben. Wer bis zum 23. November in einem der Penny-Märkte ein Starterpaket für 9,95 Euro kauft und die SIM-Karte in diesem Zeitraum freischaltet, erhält ein Startguthaben von 10 Euro statt von 5 Euro. Im Tarif „Penny Mobil Easy“ entspricht das einem Gegenwert von 111 Gesprächsminuten oder ebenso vielen SMS.

Die Aktivierung der SIM-Karte erfolgt über die Internetseite pennymobil.de. Hier haben Kunden die Wahl: Mit „Penny Mobil Partner“ telefoniert man für 3 Cent pro Minute zu allen Handy-Besitzern, die auch eine Penny-Mobil-Karte verwenden.

Ebenfalls 3 Cent kostet eine SMS innerhalb der Penny-Mobil-Community. Für Gespräche ins deutsche Festnetz oder in andere Mobilfunknetze fallen 13 Cent pro Minute an. Der gleiche Preis gilt für Kurzmitteilungen außerhalb der Community. Alternativ wählen Kunden den neuen Tarif „Penny Mobil Easy“ mit einem Einheitspreis von 9 Cent für jede Gesprächsminute und jede SMS in alle deutschen Netze.

Penny Mobil verzichtet auf Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragsbindung. Auch die Abfrage der Mailbox und die Ansage des Kontostands ist kostenlos.

Themenseiten: Handy, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Penny Mobil verdoppelt im November Startguthaben

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *