Fallen beim Notebookkauf: Darauf sollte man achten

Der Notebookmarkt ist fast unüberschaubar: Eine Vielzahl von Herstellern konkurriert mit einer wachsenden Palette an Geräten um die Gunst der Kunden. ZDNet erklärt, worauf man beim Kauf eines mobilen Begleiters achten sollte.

Groß, mittel klein? Das ist noch die einfachste Entscheidung, die man bei der Anschaffung eines Notebooks treffen muss. Auch die verbauten Komponenten erfordern Aufmerksamkeit. Durch die falsche Auswahl sind Leistungseinbußen vorprogrammiert.

Zudem haben Notebook-Käufer nur einen Versuch: Durch die integrierte Bauform können Komponenten wie Grafikkarte im Gegensatz zum Desktop nicht ausgetauscht werden. Auch ein zu lauter Lüfter bleibt einem über Jahre erhalten.

Auf den folgenden Seiten beleuchtet ZDNet die wichtigsten Kriterien, die man beim Kauf eines Notebooks beachten sollte.

Themenseiten: AMD, Intel, Mobil, Mobile, Notebook, Notebooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fallen beim Notebookkauf: Darauf sollte man achten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *