AVG-Update hält Windows-Systemdatei für Schädling

User32.dll in fünf Sprachversionen von Windows XP erscheint Antivirensoftware als Trojaner

AVG Technologies hat mit einem Update für seine gleichnamige Antivirensoftware die Windows-Systemdatei User32.dll als Trojaner eingestuft. Betroffen ist Windows XP in den Sprachversionen Niederländisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch. Das Unternehmen hat bereits neue Virendefinitionen bereitgestellt, die die Falschmeldung der vorherigen Aktualisierung beheben.

Nach Auskunft von AVG tritt der Fehler sowohl in den kommerziellen als auch in den kostenlosen Versionen von AVG 7.5 und AVG 8.0 auf. „Einige Nutzer haben nach der Installation des Updates eine falsche Warnmeldung erhalten und wurden aufgefordert, eine für den Betrieb von Windows XP benötigte Datei zu löschen“, sagte ein Unternehmenssprecher. Löscht ein Anwender die Systemdatei, kann Windows XP unter Umständen nicht mehr korrekt ausgeführt oder gar gestartet werden.

Betroffenen Anwendern hat AVG ein Tool bereitgestellt, mit dem ein Rechner von CD oder von einem USB-Stick gestartet werden kann, um ein beschädigtes Windows XP zu reparieren. Bereits im Oktober hatte AVG fälschlicherweise die Firewall Zone Alarm als Trojaner eingestuft.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu AVG-Update hält Windows-Systemdatei für Schädling

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. November 2008 um 15:28 von I. M. Zweifel

    Zu spät !
    "Betroffenen Anwendern hat AVG ein Tool bereitgestellt, mit dem ein Rechner von CD oder von einem USB-Stick gestartet werden kann, um ein beschädigtes Windows XP zu reparieren!!!!!"
    Zu spät ! Zum Glück hatte ich ein komplettes Backup, dass nicht zu alt war !
    Solche Sachen sollten eigentlich nicht vorkommen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *