Nokia-Roadmap für Handys im Netz aufgetaucht

Auf US-Portal veröffentlichte Liste zeigt Nokias Smartphone-Pläne bis Mitte 2009

Engadget hat eine Liste veröffentlicht, die angeblich die Smartphone-Planungen von Nokia bis Mitte 2009 offenlegt. Das US-Portal gibt an, ihm sei die Roadmap zugespielt worden. Man nehme an, dass es sich um eine Liste von Prototypen handle, die Nokia-Mitarbeitern oder Drittentwicklern zur Verfügung steht. Die Roadmap enthält unter anderem auch bereits gestoppte Projekte.

Zu den interessanten Geräten zählt ein Foto-Handy mit dem Codenamen „Corolla“, das mit einer 8-Megapixel-Kamera ausgestattet ist und über 8 GByte internen Speicher verfügt. Ist die Liste korrekt, so sollte noch in dieser Woche ein Prototyp mit großem Touchscreen fertig gestellt werden. Das „IP08“ verfügt neben einer 5-Megapixel-Kamera unter anderem über eine QWERTZ-Tastatur, WLAN, TV-Ausgang und Bluetooth.

Themenseiten: Hardware, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia-Roadmap für Handys im Netz aufgetaucht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *