Sun verteilt MSN-Toolbar mit Java-Download

Microsoft will Verbreitung seiner Suchmaschine Live Search erhöhen

Sun Microsystems und Microsoft haben eine Vereinbarung getroffen, wonach Sun ab sofort allen in den USA ansässigen Nutzern des Internet Explorer mit dem Download von Java die MSN-Toolbar anbietet. Microsoft will über die Zusammenarbeit mit Sun die Verbreitung seiner Suchmaschine Live Search erhöhen, die in der Toolbar enthalten ist.

„Die Vereinbarung mit Sun ist ein Meilenstein unserer Strategie, die Vorteile von Live Search Millionen von Nutzern näher zu bringen“, erklärte Yusuf Mehdi, Senior Vice President von Microsoft. Nach Auskunft beider Unternehmen wird die Java-Laufzeitumgebung jeden Monat mehrere zehn Millionen Mal heruntergeladen.

Die MSN-Toolbar löst die Google-Toolbar ab, die Sun seit Oktober 2005 im Zuge von Java-Downloads verteilt hatte. Scheinbar im Gegenzug hat Google Suns Star Office aus seinem kostenlosen Softwareangebot „Google Pack“ entfernt. Star Office, die kommerzielle Version von Open Office, war seit August 2007 Bestandteil des Google Pack.

Themenseiten: Google, Google, Java, Microsoft, Software, Suchmaschine, Sun Microsystems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun verteilt MSN-Toolbar mit Java-Download

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *