PDA-Fernwartung gewinnt Deutschen Internetpreis 2008

Ubitexx erhält 25.000 Euro

Eine unabhängige Jury hat die Internet-Dienste von Ubitexx, 1st Plan und My-Hammer unter mehr als 300 Bewerbern ausgewählt und mit dem Deutschen Internetpreis ausgezeichnet. Den mit 25.000 Euro dotierten ersten Preis erhielt die Münchner Ubitexx GmbH für eine internetbasierte Software, mit der sich PDAs und Handys aus der Ferne einstellen lassen. Damit können die Geräte einfacher in bestehende Computer- und Mobilfunknetze integriert werden. Außerdem soll die Lösung die Nutzung mobiler Dienste wie E-Mail, Termin- und Kontaktpflege sowie die Verwaltung von Kundendaten erleichtern. Eingesetzt wird die Lösung beispielsweise von der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG.

Die ebenfalls in München ansässige 1st Plan GmbH zeichneten die Juroren durch den mit 20.000 Euro dotierten zweiten Preis aus. Die Münchner bieten ein internetbasiertes Simulationsprogramm zur Unternehmensplanung an. Die Besonderheit daran: Es richtet sich in Funktionsumfang und Preisgestaltung (ab 29,90 Euro pro Monat) gezielt an kleinere und mittlere Firmen. Sie können damit Geschäftsideen und -strategien auswerten, Zukunftsprognosen ableiten und bessere Management-Entscheidungen treffen.

Zum Einsatz kommt das als SaaS-Lösung angebotene Tool laut Geschäftsführer Wilfried Ruß besonders häufig bei Vorbereitungen auf Bankgespräche oder bei entscheidenden Abschnitten in der strategischen Ausrichtung des Unternehmens – etwa der Übergabe familiengeführter Firmen an den Nachfolger. Aber auch Steuerberater verwendeten es. Der Vorteil sei, dass in all diesen Situationen oft emotionale Diskussionen geführt würden, die sich anhand der mit 1st Plan gewonnen Prognosewerte versachlichen ließen.

Den mit 15.000 Euro versehenen dritten Platz belegt die Berliner My-Hammer AG mit ihrem Online-Marktplatz für Handwerkeraufträge. Ihn nutzen bereits über 600.000 private und gewerbliche Kunden sowie 150.000 Handwerker und Dienstleiste, die hier Kunden suchen.

„Die drei Gewinner sind aus Sicht der Jury die kreativsten und erfolgreichsten IT-Anwender unter vielen exzellenten Bewerbern“, sagte Bitkom-Vizepräsident Heinz Paul Bonn. Der von Datev, Fujitsu Siemens Computers, Microsoft, Oracle und PricewaterhouseCoopers unterstützte Deutsche Internetpreis wurde in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen. Zu den bekanntesten früheren Preisträgern gehörte Open BC (heute Xing).

Verleihung des Deutschen Internetpreises 2008
Das Team von 1st Plan mit Marketingleiterin Marijana Vrbancic, Geschäftsführer Wilfried Ruß sowie Gründer und Geschäftsführer Stephan Dorfner freut sich über den zweiten Platz bei der Verleihung des Deutschen Internetpreises 2008 in Stuttgart (Bild: 1st Plan GmbH).

Themenseiten: Business, Mittelstand, Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PDA-Fernwartung gewinnt Deutschen Internetpreis 2008

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *