Asus bringt Widescreens mit ergonomischem Standfuß

Modelle VW225NL und VW195NL kosten 219 respektive 189 Euro

Asus hat sein Monitor-Portfolio um zwei Widescreens mit ergonomischen Standfuß erweitert. Der 22-Zöller VW225NL und das 19-Zoll-Display VW195NL lassen sich bis zu sieben Zentimeter in der Höhe verstellen und mittels einer Drehplatte im Fuß um 45 Grad horizontal schwenken („Swivel-Funktion“).

Die 16:10-Bildschirme erreichen nach Herstellerangaben eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit gibt Asus mit fünf Millisekunden an. Der VW225NL hat eine native Auflösung von 1680 mal 1050 Bildpunkten und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 8000:1. Der VW195NL bietet eine Auflösung von 1440 mal 900 Pixeln und einen Kontrast von 2000:1.

Der horizontale wie vertikale Betrachtungswinkel des 19-Zöllers liegt bei maximal 160 Grad. Die 22-Zoll-Variante ermöglicht horizontal 170 und vertikal 160 Grad. Als Anschluss steht neben einem VGA-Eingang auch eine DVI-D-Schnittstelle mit Unterstützung des Kopierschutzes HDCP zur Verfügung.

Beide Neuvorstellungen sind ab sofort im Handel erhältlich. Der VW225NL kostet 219 Euro, der VW195NL 189 Euro. Asus gewährt drei Jahre Garantie, inklusive Vor-Ort-Service.

Asus VW225NL
Die neuen Asus-Monitore sind höhenverstellbar und lassen sich um 45 Grad horizontal drehen (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Displays, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Asus bringt Widescreens mit ergonomischem Standfuß

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. November 2008 um 9:23 von Der Kritiker

    Apple Cinema Display
    Ergonomisch?

    Selten verwende ich dieses Vokabular, aber dieser Standfuss ist nicht ergonimisch. Er ist schlicht hässlich, aus billigem Plastik, fett im Design, ohne jede Idee, hat keinen Pfiff und ist alles in allem ein Griff ins Klo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *