Verbatim bringt externe RAID-Festplatte mit 2 TByte

Anschluss des 3,5-Zoll-Laufwerks erfolgt via E-SATA oder USB 2.0

Verbatim hat eine externe RAID-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 2 TByte auf den Markt gebracht. Das 3,5-Zoll-Laufwerk unterstützt RAID 0 (Striping) für schnelleren Datentransfer und RAID 1 (Mirroring) für eine stetige Datensicherung durch Spiegelung.

Die beiden verbauten 1-TByte-Festplatten arbeiten laut Hersteller sehr leise und werden durch einen in das schwarze Gehäuse integrierten Lüfter vor Überhitzung geschützt. Für den Anschluss an den Rechner stehen eine E-SATA und eine USB-2.0-Schnittstelle zur Verfügung.

Die RAID-Festplatte ist ab sofort für 439 Euro erhältlich. Im Lieferumfang sind ein externes Netzteil, je ein E-SATA- und USB-Kabel, die Datensicherungssoftware „Nero Back It Up 2 Essentials“ sowie eine Schnellstartanleitung enthalten.

Verbatim RAID 2 TB eSATA & USB 2.0 Combo
Verbatims RAID-Festplatte bietet 2 TByte Speicherplatz (Bild: Verbatim).

Themenseiten: Hardware, Storage, Verbatim

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Verbatim bringt externe RAID-Festplatte mit 2 TByte

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. November 2008 um 14:53 von otron

    RAID
    wie kann mit 2platten raid 0 und 1 genutzt werden?

    • Am 6. November 2008 um 10:31 von Borntral

      AW: RAID
      Gar nicht. Entweder du nutzt RAID 0 oder du nutzt RAID 1.
      Da wird einfach der Modus (per Jumper oder Software) aktiviert und der Rest geschieht unsichtbar. Bei dem einen werden die Daten aufgesplittet und auf beide Platten verteilt, was einen Geschwindigkeitsvorteil bedeutet, da die Platten selbst das langsamste Element sind und bei dem anderen werden die Daten als 1-zu-1-Kopie auf beide Platten gelegt.
      Weitere Nutzungsmöglichkeiten ergeben sich durch die beigefügte Software.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *