Novell schließt Büros in Deutschland

Außerdem kompletter Rückzug aus Österreich

Novell schließt seine Büros in München und Berlin. Die Mitarbeiter sollen künftig mit Telearbeitsplätzen zu Hause ausgestattet werden. Aus Österreich zieht sich Novell komplett zurück. Die Niederlassung in Wien wird mit sofortiger Wirkung zugesperrt. Von der Maßnahme sind sechs Arbeitsplätze betroffen, den Mitarbeitern wurde gekündigt. Die Betreuung von Partnerunternehmen soll künftig von Deutschland aus erfolgen.

Novell konnte zuletzt mit steigenden Umsätzen und kräftigen Wachstumsraten überzeugen. Mit der Schließung der Büros will das Unternehmen seinen Konsolidierungskurs fortführen.

Themenseiten: Business, Mittelstand, Novell

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Novell schließt Büros in Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *