Report: 2013 verfügt jedes Auto über Internet-Anschluss

Infotainment verändert den Innenraum von Fahrzeugen nach Ansicht von Experten nachhaltig

Im Jahr 2013 wird jedes in Europa neu gebaute Automobil über einen Internet-Anschluss verfügen. Diese Prognose treffen mehr als 50 Prozent der Branchenexperten, die deutschlandweit von der Technologieberatung Invensity befragt wurden. Sie sind der Meinung, dass in fünf Jahren nicht nur in Ober- und Mittelklasseautos, sondern in allen Neuwagen auf das World Wide Web zugegriffen werden kann.

Darüber hinaus zeigt der Innovation Report der Beratungsgesellschaft, dass Entwicklungen im Bereich Infotainment die Innenausstattung von Pkws in den nächsten Jahren am stärksten verändern werden. 94,7 Prozent der befragten Fachleute schreiben Informations- und Unterhaltungstechnologien großen Einfluss zu, deutlich mehr als den Bereichen „Emissionseinsparung“ (63,2 Prozent) und „Sicherheit“ (57,9 Prozent).

Dringenden Handlungsbedarf beim Pkw-Infotainment sehen die Branchenkenner hinsichtlich der Vereinheitlichung der Standards. 73,7 Prozent erkennen hier Versäumnisse der Automobilindustrie. „Moderne Pkws sind in vielerlei Hinsicht bereits sehr weit entwickelt, etwa bei der Sicherheit oder beim Komfort. Beim Infotainment dagegen ist noch Luft nach oben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Experten hier große Umwälzungen vorhersagen. Voraussetzung für einen Schub in der Entwicklung ist jedoch, dass sich die Automobilindustrie auf gemeinsame Standards einigen kann, um Transparenz zu schaffen“, erläutert Utz Täuber, Chef des Innovationszentrums von Invensity.

Themenseiten: Internet, Studie, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Report: 2013 verfügt jedes Auto über Internet-Anschluss

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. November 2008 um 23:33 von Michael

    Internet lässt noch auf sich warten …
    Im Jahr 2013 wird jedes in Europa neu gebaute Automobil über einen Internet-Anschluss verfügen?
    Bisher ist es – auf Jahre hinaus – noch nicht einmal abzusehen, dass man zu Hause einen zeitgemäßen Internet-Anschluss (DSL) erhält!
    Da dürfte soetwas (Internet-Anschluss für Auto) noch wesentlich länger dauern. (In den Ballungszentren kann es wieder mal anders aussehen …)

  • Am 5. November 2008 um 7:59 von ralfherr

    Nichts gelernt!
    Oh Gott, was soll das? Da verändert sich unser Klima massiv, Öl wird knapp usw…und die Automobilbranche hat nichts anderes zu tun, uns Internet und andere Medien ins Auto zu bauen (am besten den BordComputer auch noch ans Internet anzuschließen und hacken zu lassen ;-) – die haben definitiv gar nichts begriffen, wundern sich aber, dass die Automobilnachfrage an vielen Stellen einbricht! Damen und Herren der Autoindustrie, wacht auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *