McAfee startet Initiative gegen Cybercrime

McAfee hat ein Programm zur Bekämpfung von Internetkriminalität aufgelegt. Mit der „McAfee Initiative to Fight Cybercrime“ will das Unternehmen Strafverfolgungsbehörden, Wissenschaft, Politik, Internetdienstleister und Sicherheitsanbieter in die Pflicht nehmen, ihnen aber auch Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und sie zu mehr Zusammenarbeit anregen. Kern der McAfee-Initiative bildet ein Drei-Punkte-Plan um die Aspekte Aufklärung, Strafverfolgung und technische Neuerung.

Die Aufklärungsarbeit soll die Öffentlichkeit für die Problematik sensibilisieren und über geeignete Schutzmaßnahmen informieren. Mit dem Ziel einer effektiveren Strafverfolgung will sich McAfee für eine verstärkte Kooperation von staatlichen Stellen, Wirtschaftsunternehmen und Privatorganisationen einsetzen. Zur Förderung von technischen Innovationen arbeitet der Sicherheitsspezialist gemeinsam mit weiteren Vertretern der Branche daran, Lösungen zu entwickeln, die dem Verbrechen einen Schritt voraus sind.

Das „Advisory Council“ soll die Relevanz der Arbeitsergebnisse gewährleisten und die Bemühungen der Initiative in die richtige Richtung lenken. Außerdem ist es für die Vergabe von Fördermitteln und Auszeichnungen zuständig. Den Vorsitz des Beirats übernimmt Howard A. Schmidt, ehemaliger Berater der US-Regierung in Fragen der Cybersicherheit.

Die „McAfee Cybercrime Response Unit“ berät und unterstützt Privatpersonen und Unternehmen, die glauben, Opfer von Cyberkriminalität geworden zu sein. Das Team hilft ihnen bei der Einschätzung der Lage, gibt Tipps zur Beweissicherung und nennt ihnen die zuständigen Behörden und weitere Stellen, an die sie sich wenden können.

„McAfee Cybercrime Grants“ dienen der finanziellen Unterstützung von Organisationen, die sich der Bekämpfung von Internetkriminalität oder der Aufklärung über diese Problematik verschrieben haben und innovative Denkansätze sowie messbare Ergebnisse erwarten lassen. Das Programm steht Bewerbern aus der ganzen Welt offen. Und schließlich werden mit dem „McAfee Cybercrime Fighter Award“ Personen ausgezeichnet, die im staatenübergreifenden Kampf gegen Onlineverbrechen eine Vorreiterrolle eingenommen haben.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu McAfee startet Initiative gegen Cybercrime

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *