Microsoft kündigt Vista SP2 für erstes Halbjahr 2009 an

Unternehmen weitet Betatest auf Kunden des Technology Adoption Program aus

Microsoft hat in einem Blogeintrag das zweite Service Pack für Windows Vista für das erste Halbjahr 2009 angekündigt. Zudem wird das Unternehmen ab dem 29. Oktober die erste Betaversion des SP2 an die Kunden des Technology Adoption Program ausliefern.

Nach Auskunft des Windows-Vista-Teams ist der genaue Veröffentlichungstermin des SP2 für Vista von der Qualität der Betaversion und den Rückmeldungen abhängig, die das Unternehmen von Kunden und Partnern erwartet. Als Neuerungen im SP2 kündigte das Vista-Team neben Windows Search 4 und der Unterstützung von 64-Bit-Prozessoren von VIA auch ein Feature Pack für Bluetooth 2.1 an, das die jüngsten Erweiterungen der Bluetooth-Technologie unterstützt. Zusätzlich soll das SP2 die Aufnahme von Daten auf Blu-ray-Medien ermöglichen.

Das SP 2 werde, so Microsoft, bereits veröffentlichte Updates enthalten, die Performance- und Kompatibilitätsprobleme von Windows Vista beheben. Dennoch sei das Service Pack 1 eine Voraussetzung für die Installation des SP2.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft kündigt Vista SP2 für erstes Halbjahr 2009 an

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Oktober 2008 um 8:40 von Trendy

    Bluetooth 2.1
    Ich nutze Bluetooth 2.1 schon seit 2007. Was will Windows Visa SP2 denn da noch implementieren? Die Treiber nachreichen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *