Windows 7 kommt angeblich schon im Sommer 2009

Veröffentlichung soll vor der für Mai geplanten WinHEC 2009 erfolgen

Wie der Blog Istartedsomething berichtet, hat Microsoft auf seiner offiziellen Website für die Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) einen neuen Hinweis auf den Veröffentlichungstermin für Windows 7 gegeben. Demnach ist nach der jährlich stattfindenden WinHEC 2008 vom 5. bis 7. November „keine weitere WinHEC vor der Veröffentlichung von Windows 7 geplant“. Nach Angaben des New Orleans Convention and Visitors Bureau findet die WinHEC 2009 vom 3. bis 5. Mai 2009 in New Orleans statt. Allerdings hat das städtische Tourismusbüro den Veranstaltungshinweis für die WinHEC 2009 inzwischen von seiner Website entfernt.

Microsofts offizieller Zeitplan sieht eine Veröffentlichung von Windows 7 innerhalb von drei Jahren nach der Markteinführung von Windows Vista vor. Das aktuelle Windows-Betriebssystem hatte das Unternehmen im Januar 2007 in den Handel gebracht und damit das für die PC-Hersteller und den Handel wichtige Weihnachtsgeschäft verpasst.

OEM-Anbieter gehen davon aus, dass Microsoft Windows 7 rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft 2009 anbieten wird. So erwartet Asus-CEO Jerry Shen dem Bericht zufolge erste Eee PC mit Windows 7 bereits in der zweiten Jahreshälfte 2009.

Einen ersten öffentlichen Betatest von Windows 7 hat Microsoft Gerüchten zufolge bereits für Dezember 2008 geplant. Davor wird das Unternehmen während der WinHEC 2008 und der PDC 2008 den Vista-Nachfolger vorstellen und eine Vorabversion an Besucher der beiden Konferenzen verteilen.

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu Windows 7 kommt angeblich schon im Sommer 2009

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Oktober 2008 um 10:44 von JDoute

    Und wieder……………
    ………..wird ein neues Windows auf schnelle zusammengebastelt. Der Kunde darf dann, wie leider so gewohnt, für teures Geld den Betatester machen. Die werden das nie lernen, die sind einfach bekloppt bei Microsoft.

    • Am 23. Oktober 2008 um 12:23 von Isebar

      AW: Und wieder……………
      nö, nicht bekloppt – immer noch Quasi-Monopolist. :(
      Und außerdem weder die Heilsarmee noch das Rote Kreuz, ihnen geht es ums Geld verdienen, nicht darum Kunden glücklich zu machen…

    • Am 23. Oktober 2008 um 14:57 von Plainesborough

      Quatsch
      Vista hat viele Jahre gebraucht und es wurde viel zu viel versprochen, Windows 7 bekommt 2 Jahre und bisher kaum Ankündigungen. Aber auch dann werden wie bei jedem Windows die Leute weinen wie scheisse Windows 7 doch ist und dann Vista als ultimatives Windows anpreisen, Geschichte wiederholt sich halt immer.

      • Am 23. Oktober 2008 um 15:37 von Techniker Freak

        AW: Quatsch
        Bisher wurden für Windows 7 noch keine großen Ankündigungen für neue Funktionen gemacht, ich denke es wird ein komplett überarbeites Windows Vista sein. 2 Jahre zum Suchen von Fehlern ist doch schon mal was ;-)

    • Am 24. Oktober 2008 um 9:37 von Schall und Rauch

      AW: Und wieder……………
      Vielleicht sollte man sich mal etwas eingehender informieren, bevor man Kommentaare abgibt.
      An Windows 7 oder auch BlackComp wird schon seit dem Start der Vista Entwicklung gearbeitet.
      Das nur mal so nebenbei.

      Das Windows 7 kein völlig neues Betriebssystem wird ist klar, denn es Bau auf den Windows Server 2008 Kern auf.

      Und ob Windows 7 nun im Dezember 2009 oder erst im Januar oder Februar 2010 auf den Markt kommt, spielt keine Rolle. Zwei bis drei Montate machen den Kuchen nicht fett oder?
      Also…

  • Am 23. Oktober 2008 um 23:21 von diggerdy

    Ein zweites ME ?
    Hi, also mich erinnert Windows 7 irgendwie an die Geschichte von Windows ME, kennt das eigentlich noch jemand ?

    Vista ist nicht ausgereift und dann soll auch noch ein neues Windows 7 kommen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *