Z Corporation bringt 3D-Farbdrucker auf den Markt

Bis zu 25,4 mal 38,1 mal 20,3 Zentimeter große Modelle in 24-Bit-Farbe möglich

Z Corporation hat einen 3D-Farbdrucker vorgestellt. Der ZPrinter 650 kann Modelle in 24-Bit-Farbe ausdrucken. Er misst 188 mal 74 mal 145 Zentimeter. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für den 340 Kilogramm schweren ZPrinter 650 beträgt 51.270 Euro. Das Gerät ist ab sofort erhältlich.

Die maximale Modellgröße liegt bei 25,4 mal 38,1 mal 20,3 Zentimetern. Der Z Printer 650 verfügt über fünf Druckköpfe in den Farben Hellblau, Gelb, Magenta, Schwarz und Klar. Die Objekte baut der Drucker aus 89 Mikrometer dicken Schichten auf. Die Auflösung beträgt 600 mal 540 dpi. Aus den Dateiformaten STL, VRML, PLY, 3DS und ZPR kann der Drucker Modelle aufbauen.

Z Corporation hat zwei weitere 3D-Farbdrucker im Programm: den ZPrinter 450 und den Spektrum Z510. Diese kommen in etwas kompakteren Maßen und kosten inklusive Software, Erstausstattung mit Materialien und Schulung 46.993 beziehungsweise 61.273 Euro. Mit einem solchen Komplettpaket kostet der Z Printer 650 73.173 Euro.

Einen günstigeren 3D-Drucker, allerdings ohne Farbe, hatte erst gestern Objet Geometries vorgestellt.

Test
Druckt 3D-Modelle in 24-Bit-Farbe: ZPrinter 650 (Bild: Z Corporation).

Themenseiten: Hardware, Z Corporation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Z Corporation bringt 3D-Farbdrucker auf den Markt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *