SoftMaker Office 2008 für Linux ab sofort erhältlich

Suite umfasst Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware und Duden

SoftMaker hat seine Office-Suite SoftMaker Office 2008 für Linux veröffentlicht. Das Paket umfasst die Textverarbeitung TextMaker 2008, die Tabellenkalkulation PlanMaker 2008 und die in der Version 2008 neu hinzugekommene Präsentationssoftware SoftMaker Presentations. Ebenfalls enthalten sind die beiden Duden-Werke „Deutsches Universalwörterbuch“ und „Großes Fremdwörterbuch“. Laut dem Nürnberger Softwarehaus ist das Büro-Paket kompatibel zu Microsoft Office.

Zu den Besonderheiten der Suite zählt eine Silbentrennung in 30 Sprachen und eine Rechtschreibkontrolle in 17 Sprachen. SoftMaker Office 2008 für Linux wurde darüber hinaus um PDF-Export und Vollbildmodus ergänzt.

Die Vollversion von SoftMaker Office 2008 für Linux kostet 69,95 Euro, der Preis für das Update beträgt 39,95 Euro. Eine Testversion steht ab sofort kostenfrei zum Download bereit.

Themenseiten: Linux, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SoftMaker Office 2008 für Linux ab sofort erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *