NEC stellt 9-Zoll-Netbook vor

Versa N1100 soll Belastungen von 150 Kilogramm aushalten

NEC hat ein Netbook mit 8,9-Zoll-Display vorgestellt. Das Versa N1100 läuft mit einem 1,6 GHz schnellen Intel-Atom-N270-Prozessor und soll mit Windows XP Home Edition ausgeliefert werden. Das berichten ZDNet Australien und der Blog Crave.

Der 8,9 Zoll große Bildschirm schafft eine Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln. NEC verbaut in dem Netbook eine 160 GByte große Festplatte sowie 1 GByte Arbeitsspeicher. Über WLAN nach 802.11 b/g oder einen Gigabit-Ethernet-Port baut das Gerät eine Netzwerkverbindung auf.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Versa N1100 sind eine integrierte Webcam, ein SDHC-Karten-Slot sowie ein multitouchfähiges Trackpad. Drei USB-Ports können durch ihre Sleep-and-Charge-Funktionalität Geräte auch dann aufladen, wenn das Netbook ausgeschaltet ist. Das verbaute Keyboard ist zehn Prozent kleiner als eine Standardtastatur.

Die Abmessungen des Chassis liegen mit 25 mal 17,7 mal 3,7 Zentimetern über dem Durchschnitt anderer 9-Zoll-Netbooks. Laut Hersteller hält das Gehäuse Belastungen von bis zu 150 Kilogramm stand.

Das 1,17 Kilogramm schwere Gerät kommt laut NEC Mitte November auf den Markt. In Australien soll das Netbook umgerechnet etwa 378 Euro kosten. Für Deutschland sind noch keine Preise bekannt.

Test
Das NEC Versa N1100 kommt mit Intel-Atom-Prozessor und 160 GByte Festplattenspeicher (Bild: NEC).

Themenseiten: NEC, Netbooks, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu NEC stellt 9-Zoll-Netbook vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *