Debitel senkt Preise im SuperSpar-Tarif

Auch Bestandskunden zahlen jetzt im T-Mobile-Netz 2,95 Euro statt 4,99 Euro Grundgebühr

Debitel hat die Preise des SuperSpar-Tarifs gesenkt. Die Grundgebühr ist von ehemals 4,99 Euro auf 3,95 Euro im O2– und 2,95 Euro im T-Mobile-Netz gefallen. Am Mindestumsatz von 4,99 Euro hat sich dagegen nichts geändert.

Die Minutenpreise für netzinterne Mobiltelefonate und ins Festnetz sind von 19 Cent auf 15 Cent pro Minute gesunken. Anstatt 29 Cent kosten Telefonate in fremde Mobilfunknetze nur noch 25 Cent pro Minute.

Die gilt auch für bestehende Kunden in dem seit 18. August verfügbaren Tarif. Neukunden bekommen weiterhin das Nokia 6300 für einen Euro zum Vertragsabschluss dazu.

Das Paket aus Mobiltelefon und SuperSpar-Tarif ist bei Debitel, Talkline und deren Handelspartnern sowie in allen Filialen von Dug, Media Markt und Saturn erhältlich. Das Nokia 6300 kostet im Online-Handel etwa 120 Euro.

Themenseiten: Debitel, O2, T-Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debitel senkt Preise im SuperSpar-Tarif

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *