Neues Tool synchronisiert Blackberrys mit Linux

Betaversion für Xandros erhältlich, weitere Distributionen sollen folgen

Information Appliance Associates hat nach über 18 Monaten Entwicklungszeit eine Betaversion des ersten Tools angekündigt, das Linux mit Blackberrys synchronisieren kann. Die Testphase für das Programm mit dem Namen „PocketMAC for Blackberry Linux Edition“, die auf eine bestimmte Userzahl limitiert ist, beginnt am Dienstag.

Die das KDE-PIM-Paket nutzende Betaversion wird momentan ausschließlich unter Xandros-Linux getestet. In Kürze soll die Software auch für andere Distributionen einsatzbereit und erhältlich sein.

Linux-PCs wie der Asus Eee PC und etliche andere Netbooks, die aufgrund der geringeren Hardwareanforderungen und Lizenzkosten oft mit dem Open-Source-Betriebssystem ausgestattet sind, machen damit einen weiteren Schritt in Richtung Businesstauglichkeit. Wie auch die Synchronisierungsprogramme für Macs, die Information Appliance Associates schon länger anbietet, wird die Linuxvariante der Software voraussichtlich Freeware sein.

Themenseiten: Business, Linux, Open Source, Software, information appliance associates

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues Tool synchronisiert Blackberrys mit Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *