Software verwaltet Angebote gewerblicher Ebay-Händler

Auction Studio 2008 übernimmt von der Auktionsplattform bereitgestellte Katalogdaten

Auction Management Solutions hat mit Auction Studio 2008 eine neue Lösung für die Verwaltung gewerblicher Angebote auf Ebay veröffentlicht. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört eine Funktion zur automatischen Übernahme von Produktinformationen und -abbildungen aus den von Ebay bereitgestellten Katalogdaten.

Für Anbieter, die gleiche Artikel in großen Stückzahlen verkaufen wollen, unterstützt Auction Studio 2008 die Laufzeiteinstellung „bis auf Widerruf“ für Shop- und Festpreisartikel. Den Warenbestand dieser Artikel können Händler in der neuen Version gebündelt aktualisieren. Damit entfällt die Notwendigkeit, identische Artikel immer wieder neu einzustellen.

Zu den weiteren Funktionen der Software gehören Bankabgleich per HBCI-Onlinebanking, die Anbindung an die Versandlösungen verschiedener Logistikunternehmen und die automatisierte Abgabe von Bewertungen. Die Software kann nicht nur für Ebay, sondern auch für die Handelsplattformen von Amazon, Auvito oder Auxion eingesetzt werden.

Als Preis für die Software, die unter Windows 2000, Windows XP und Windows Vista läuft, nennt der Hersteller 95,14 Euro. In diesem Preis ist ein Guthaben für 300 verkaufte Artikel enthalten. Für weitere Transaktionen bietet das Unternehmen unterschiedliche Tarifmodelle an, mit einer monatlichen Grundgebühr zwischen 3,95 Euro für 25 Transaktionen und 69,95 Euro für unbegrenzte Nutzung.

Themenseiten: Ebay, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Software verwaltet Angebote gewerblicher Ebay-Händler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *