Xerox bringt A4-Drucker für 53 Seiten pro Minute

Basisversion des Multifunktionsgeräts ab sofort für 2999 Euro erhältlich

Xerox hat mit dem WorkCentre 4260 einen Multifunktionsdrucker vorgestellt, der bis zu 53 DIN-A4-Seiten pro Minute schafft. Das mit einem 7 Zoll großen Farb-Touchscreen-Display ausgestattete Gerät kann gleichzeitig drucken, kopieren, faxen und scannen.

Bereits die 2999 Euro teure Basisversion V/S kommt mit Ethernet-Anschluss und 80-GByte-Festplatte. LAN-Fax unterstützen allerdings nur die Modelle V/X und V/XF zu einem Preis von 3494 respektive 5174 Euro. Die teuerste Ausführung kommt mit einem Finisher mit Sortier- und Heftfunktion und hat eine Papierkapazität von 3100 statt 600 Blatt.

Papiersparend ist die Möglichkeit, eingehende Faxe direkt an eine E-Mail-Adresse weiterzuleiten. Die Funktion „Image Overwrite“ löscht die Daten von der Festplatte, sobald die aktuelle Aufgabe abgeschlossen ist. Sind „Geschützte Druckausgabe“ oder „Geschützter Faxempfang“ aktiviert, ist zur Freigabe der Dokumente ein Code erforderlich.

Für das Xerox WorkCentre 4260 sind die Seitenpreis-Modelle eClick und PagePack verfügbar. Hierbei stellt ein Vertragspartner des Herstellers das Gerät bereit und übernimmt die Wartung sowie den Ersatz von Verbrauchsmaterialien. Der Kunde bezahlt ausschließlich die gedruckten Seiten.

Für das kleinere Budget hat Xerox den Phaser 3300MFP ins Programm aufgenommen. Der Multifunktionsdrucker druckt und kopiert 28 Seiten in der Minute. In Schwarzweiß oder Farbe gescannte Dokumente sendet das Gerät wahlweise direkt an eine E-Mail-Adresse oder ein Netzlaufwerk. Alternativ ist auch das Speichern auf einen USB-Massenspeicher möglich.

Die mitgelieferte Software ermöglicht das Übertragen, Bearbeiten und Archivieren von gescannten Dokumenten. Mit einem „Ausweiskopier-Modus“ können zwei Seiten eines Dokuments, etwa eines Führerscheins oder eines Personalausweises, auf eine Seite kopiert werden. Der Phaser 3300MFP arbeitet auch mit Linux zusammen.

Test
Das Xerox Workcentre 4260 schafft bis zu 53 Seiten pro Minute (Bild: Xerox).

Themenseiten: Hardware, Xerox

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Xerox bringt A4-Drucker für 53 Seiten pro Minute

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Oktober 2008 um 16:28 von Tom

    Falschinfo
    auch die 4260 arbeitet unter Linux in allen Ausfuehrungen.

    Danke für Ihr Feedback. Der Hersteller macht andere Angaben, vielleicht aber nur versehentlich. Wir haben die anstößige Formulierung im Zweifelsfall entfernt. Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *