AVG bringt deutsche Version seines Gratis-Virenscanners

Anti-Virus Free Edition 8.0 soll auch vor Drive-by-Downloads schützen

AVG Technologies wird heute die deutsche Version seines kostenlosen Virenscanners
AVG Anti-Virus Free Edition 8.0 auf den Markt bringen. Die englischsprachige Version von AVG Free 8.0 ist seit April 2008 erhältlich.

Laut Hersteller wehrt die Software nicht nur Viren ab, sondern bietet auch Echtzeitschutz vor Drive-by-Downloads, einem unsichtbaren Sicherheitsrisiko, da ohne Wissen des Nutzers Malware installiert wird. Die sogenannte Safe-Search-Funktion, die in die neue AVG-Security-Toolbar integriert ist, schützt den Nutzer beim Klick auf eine URL während der Internetrecherche. Auf den Suchseiten von Google, Yahoo und MSN wird beim Versuch, eine verseuchte Seite aufzurufen, eine Warnmeldung angezeigt.

AVG Free 8.0 wurde für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch auf Einzelplatz-Computern mit Windows 2000, XP und Vista entwickelt. Beim Upgrade von AVG Free 7.5 auf 8.0 kann der Anwender die Sprache auswählen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu AVG bringt deutsche Version seines Gratis-Virenscanners

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. November 2008 um 19:12 von mini-me

    Save Search sicher?
    Hallo, nutze auch AVG Save Search, allerdings wenn ich nach den Ergebnissen gehen würde, könnte man meinen, das I-Net ist der sicherste Platz auf der Erde.
    Habe noch nie etwas anderes als einen grünen Haken hinter einer Google-Anzeige erlebt, insofern achte ich nicht mehr drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *