Firefox-Update behebt Fehler im Passwort-Manager

Version 3.0.3 ermöglicht wieder Zugriff auf gespeicherte Zugangsdaten

Mozilla hat den in der vergangenen Woche entdeckten Fehler im Passwortmanager von Firefox 3.0.2 behoben. Die zum Download bereitgestellte Version 3.0.3 ermöglicht nun wieder den Zugriff auf hinterlegte Passwörter sowie die Speicherung neuer Zugangsdaten.

Ursprünglich wollten die Mozilla-Entwickler mit der Version 3.0.2 neben mehreren Schwachstellen auch ein Problem des Passwortmanagers mit Umlautdomains beheben. Stattdessen führte das Update jedoch dazu, dass viele Nutzer ihre gespeicherten Passwörter nicht mehr abrufen konnten. „Es sind keine Daten verloren gegangen, die Daten waren einfach nur nicht zugänglich“, erklärte der Mozilla-Mitarbeiter Mike Beltzner.

Themenseiten: Browser, Mozilla, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Firefox-Update behebt Fehler im Passwort-Manager

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *