Google veröffentlicht Version 1.0 des Android-SDK

Entwickler müssen ihre Applikationen an das finale API anpassen

Google hat Version 1.0 des Software Development Kit (SDK) für sein Handybetriebssystem Android veröffentlicht. Die finale Fassung steht ab sofort für Windows, Linux und Mac OS X zum kostenlosen Download bereit.

Bis zum Marktstart des ersten Android-Smartphones T-Mobile G1 haben Entwickler noch knapp vier Wochen Zeit, um ihre Open-Source-Anwendungen fertigzustellen und auf dem Android-Marktplatz anzubieten. Das Smartphone wird in den USA ab dem 22. Oktober für 179 Euro erhältlich sein.

Die Mitte August veröffentlichte Vorabversion 0.9 des Android-SDK hatte die finale API noch nicht enthalten, weshalb Entwickler ihre Applikationen nun an Version 1.0 anpassen müssen. Google hatte aber damals schon darauf hingewiesen, dass unter Umständen nicht alle mit der Beta entwickelten Anwendungen zu Version 1.0 von Android kompatibel seien.

Themenseiten: Google, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Google veröffentlicht Version 1.0 des Android-SDK

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. September 2008 um 19:02 von Silvio79

    wirds wohl auch frei erhältlich geben
    wie ich gelesen habe http://www.android-talk.de/forum wirds das wohl auch ohne vertrag für 399 USD geben.

  • Am 24. September 2008 um 20:30 von Me

    Android SDK 1.0: Windowsversion macht nur Schwierigkeiten
    Der Emulator muss wiederholt gestartet werden bis der Androidbildschirm erscheint und es dauert mehrere Minuten bis die Software arbeitet.

    Besonders nachteilig: Keine Verbindung ins Internet mit dem Android-Browser und laufend Fehlermeldungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *