Wii-Controller-Entwickler bringt Maus mit Bewegungssensor

Gyration Air Mouse ermöglicht Steuerung durch Bewegungen in der Luft

Movea hat eine Lasermaus mit integriertem Bewegungssensor vorgestellt, mit der sich Notebooks und PCs auch durch Mausbewegungen in der Luft steuern lassen. Die schnurlose Gyration Air Mouse wiegt rund 120 Gramm und ist sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet. Der Hersteller war bereits an der Entwicklung des Wii-Controllers Wiimote beteiligt.

Mithilfe der MotionSense-Technik von Movea kann der Nutzer beispielsweise durch eine Drehung des Handgelenks eine Präsentation starten, die Lautstärke von Multimedia-Anwendungen regeln oder in iTunes zum nächsten Lied schalten. Die Maus funkt im 2,4-GHz-Band und soll eine Reichweite von bis zu 30 Metern haben.

Der zugehörige Funkadapter lässt sich bei Nichtgebrauch in der Maus verstauen. Das USB-Dongle enthält alle erforderlichen Treiber, die sich nach dem Einstöpseln automatisch installieren. Das Eingabegerät funktioniert laut Hersteller sowohl unter Windows als auch unter Mac OS und Linux.

Die Gyration Air Mouse kommt voraussichtlich im Oktober zum Preis von 89,99 Euro in den Handel. Im Lieferumfang sind eine Aufbewahrungstasche, eine Software-CD, eine Schnellstartanleitung und zwei AAA-Batterien enthalten.

Gyration Air Mouse
Die Gyration Air Mouse ermöglicht die Steuerung eines Rechners durch Mausbewegungen in der Luft (Bild: Movea).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wii-Controller-Entwickler bringt Maus mit Bewegungssensor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *