Abbyy bringt OCR-Software für Fotos

FotoReader wandelt abgelichtete Texte in PDFs, Word- und Exceldateien um

Mit FotoReader hat Abbyy eine Umwandlungssoftware vorgestellt, die sich an Besitzer von Digicams wendet. Das OCR-Programm, das auf dem PC läuft, konvertiert fotografierte Texte in editierbare Word-, Excel- und PDF-Dokumente sowie ins RTF-, TXT- oder HTML-Format.

Beim Programmstart werden die häufigsten Umwandlungsaufgaben zur Ausführung in einem Schritt angeboten, beispielsweise „In Microsoft Word konvertieren“, „In PDF konvertieren“ und „In Microsoft Excel konvertieren“. Der Nutzer klickt die gewünschte Funktion an und folgt den Anweisungen zum Öffnen und Umwandeln der Datei.

FotoReader verarbeitet Texte in 184 Sprachen mit lateinischen, griechischen, chinesischen, japanischen, hebräischen und kyrillischen Schriftzeichen. Die Applikation kommt laut Hersteller auch mit mehrsprachigen Texten zurecht und rekonstruiert Textformatierungen wie Tabellen und Spalten. Abby FotoReader ist ab Ende September für 49,95 erhältlich.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Abbyy bringt OCR-Software für Fotos

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. September 2008 um 16:37 von Konrad

    Alter Hut ?
    dies gabs schon zusammen mit einer vor 3 Jahren gekauften Digicam von Samsung unter dem Namen Digimax Reader. Aber er erkennt Texte nur in Photos die als von einer Samsung Kamera aufgenommen erkannt werden. Sonst aber ist die Funktionsweise wohl sehr aehnlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *