US-Firma bringt Handschuhe für iPhone-Nutzer

Touchscreen lässt sich per Metallnoppen an Fingerspitzen bedienen

Der nächste Winter kommt bestimmt. Das weiß auch die US-amerikanische Firma Dots Gloves und hat iPhone-kompatible Handschuhe entwickelt, mit denen sich das Smartphone auch bei Minusgraden bedienen lässt.

Dank kleiner Metallnoppen, die an den Fingerspitzen angebracht sind, kann der Anwender den Touchscreen nutzen, ohne ihn zu zerkratzen. Die Handschuhe eignen sich laut Dots Gloves auch für die Bedienung der iPod- und iPod-Touch-Displays. Außerdem sind sie kompatibel zu Nintendos DS.

Es gibt den Handschuh für Rechts- und Linkshänder in den Farben Blau, Rot, Schwarz und Weiß. Die Metallknöpfe finden sich wahlweise an Daumen, Zeige- und Mittelfinger, nur am Daumen oder nur am Zeigefinger. Ein Handschuh kostet jeweils 10 Dollar.

Dots Gloves


Die Handschuhe von Dots Gloves gibt es in vier Farben für Rechts- und für Linkshänder (Foto: Dots Gloves).

Themenseiten: Hardware, Mobile, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu US-Firma bringt Handschuhe für iPhone-Nutzer

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. September 2008 um 18:17 von Holm

    Krank
    Das ist doch einfach nur noch krank. Ha es auch noch andere Nachrichten? Ich habe z.B. ein schönes Tuch um mein Nokia 6500 zu putzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *