Ifolor bietet neuen Fotoservice für Mac-User an

Export-Plug-in für iPhoto ab sofort erhältlich

Der Online-Fotoservice Ifolor stellt Mac-Nutzern ab sofort ein Export-Plug-in zur Verfügung, mit dem sie ihre Bilder direkt aus den Apple-Anwendungen iPhoto und Aperture auf die Homepage des Fotodienstes hochladen können. Die neue Zusatzsoftware soll Apple-Nutzern die Online-Bestellung von Fotos erleichtern.

Der Bestellvorgang ist einfach: In iPhoto oder Aperture werden einzelne Fotos oder ganze Ordner markiert. Es besteht die Möglichkeit, ein Format für alle Bilder festzulegen oder jedem Foto ein individuelles Format zuzuordnen. Anschließend prüft das Ifolor-Plug-in, ob Format und Bildgröße zusammenpassen. „Spätestens nach zwei Tagen kommen die fertigen Fotos per Post in den Briefkasten“, erklärt Thomas Neye, Geschäftsführer von Ifolor.

Der Online-Fotoservice Ifolor zählt zu den größten Anbietern Europas und ist Marktführer in der Schweiz und in Finnland. Im April 2008 ist das Unternehmen nach Deutschland expandiert.

Themenseiten: Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ifolor bietet neuen Fotoservice für Mac-User an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *